FAQ

Die Landesleitung hat ein motiviertes Organisationsteam gefunden um ein Landeslager auf die Beine zu stellen. In den Teams Programm, Verpflegung, Kommunikation und Infrastruktur wurden Ideen gesammelt und Konzepte erstellt. Das konkrete Konzept hat gute Formen angenommen und wurde im September 2018 im Landesleitungsrat und im Oktober dem Landespräsidium vorgestellt.

Der offizielle Startschuss ist bei der Landestagung im November 2018 gefallen und alle Gruppen haben eine Einladung zu www.zämm.at erhalten. Und seither sind viele auf den Zug des Zämm2020 aufgesprungen. Es haben sich Teams gebildet die sich um Themenbereiche wie Programm, Infrastruktur, Öffentlichkeitsarbeit, Verpflegung, und viele andere Dinge kümmern.

Der Termin wurde inzwischen fixiert . Das Lager findet für die Teilnehmer von Do, 16.07.2020 bis Do, 23.07.2020 statt.

Das Landeslager wird in Feldkirch Nofels, auf den Wiesen des Stadtgutes hinter der VS Nofels stattfinden. Wir finden dort ausreichend Fläche und haben die Möglichkeit die Infrastruktur nach unseren Wünschen zu gestalten. Das Schulgebäude der VS Nofels wird uns als Krisenzentrum bzw. auch als Pressezentrum zur Verfügung stehen. Die Stadt Feldkirch unterstützt somit das Landeslager Zämm 2020 kräftig!

Alle Stufen (WiWö bis RaRo und PWA) werden am Landeslager teilnehmen können. Wie lange die Teilnahme von WiWö und PWA sein wird, hängt noch von der konkreten und detaillierten Programmplanung ab. Das Programmteam freut sich sehr über Input und Mitarbeit von WiWö- und PWA-ExpertInnen!
Wir wollen festhalten, dass das Landeslager ein Lager von Vorarlberger Gruppen für Vorarlberger Gruppen ist. Eine Teilnahme von externen Gruppen oder internationalen Gästen ist nicht vorgesehen.

Es ist unser Ziel, möglichst alle Stufen aus allen Ortsgruppen zu einer Teilnahme a Landeslager zu motivieren. Sollten aber nicht alle rufen einer Gruppe teilnehmen, ist das kein Problem.

Zum Standardpreis gibt es auch einen ermäßigten Lagerbeitrag.

Dieser gilt für Familien, wenn mehrere Kinder aus einer Familie am Landeslager 2020 teilnehmen, das Älteste zahlt den vollen Lagerbeitrag seiner Stufe, die Jüngeren den jeweiligen ermäßigten Lagerbeitrag ihrer Stufe.

Die Zahlung des Lagerbeitrags erfolgt in zwei Raten. Siehe dazu folgende Staffeelung:

Voller Lagerbeitrag             ermäss. Lagerbeitrag         Anzahlung             Restzahlung
                                                                                      Mitte Jän. 2020      Ende Juni 2020

Teilnehmerinnen:                                                              Voll/ermäss           voll/ermäss

WiWö    € 12,–                    —                                            —                             € 12,–

GuSp      € 190,–                  € 140,–                                 € 100,–/€ 70,–     € 70,–/€ 70,–

CaEx       € 210,–                  € 150,–                                 € 110,–/€ 80,–     € 100,–/€ 70,–

RaRo       € 230,–                  € 170,–                                 € 120,–/€ 90,–     € 110,–/€ 80,–

PWA       € 100,–                  €  75,–                                  € 60,–/€ 40,–       € 40,–/€ 35,–

Die Anmeldung ist bis 20.12.2019 möglich

Wir werden für die Durchführung des Landeslagers viele MitarbeiterInnen aus allen Gruppen brauchen. Unser Ziel ist es, für das „Serviceteam“ Altpfadis, Pfade-Freelancer, Gilden, Elternratsmitglieder usw. zu gewinnen. 

Die Mitarbeit von den aktiven Leiterinnen und Leitern der Gruppe ist im Vorfeld des Lagers in der Vorbereitung gefragt – so wie bei jedem anderen Sommerlager auch.

Wenn du bereits jetzt im Organisationsteam mitarbeiten möchtest melde dich bitte mit einer kurzen Beschreibung, in welchem Bereich du mitarbeiten möchtest unter 2020@zämm.at! Wir freuen uns auf dich!